Wetter

Letzter Einsatz:
08.05.2024 - 16:32 Uhr - Wildenrath - Friedrich-List-Allee
Brandmeldeanlage

Tanz in den Mai 2024: Ein unvergesslicher Abend!

Der Tanz in den Mai 2024 war ein voller Erfolg und wir sind immer noch begeistert von der tollen Stimmung und der fantastischen Beteiligung. Dank euch, liebe Gäste, wurde der Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Unsere Erwartungen wurden bei weitem übertroffen. Die hohe Besucherzahl und die ausgelassene Stimmung haben gezeigt, dass unsere Veranstaltung sehr gut angekommen ist. Die positive Energie und das Gemeinschaftsgefühl, die diesen Abend geprägt haben, waren einfach fantastisch. Wir sind stolz, eine solche Veranstaltung für unsere Gemeinschaft auszurichten.

Termin vormerken: 30. April 2025

Aufgrund des großen Erfolges freuen wir uns auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr. Am 30. April 2025 lädt die Löscheinheit Merbeck wieder zum Tanz in den Mai ins Pfarrheim ein. Tragt euch diesen Termin schon jetzt in euren Kalender ein und seid wieder dabei, wenn wir gemeinsam in den Mai tanzen.

Euer Feedback ist uns wichtig

Um die Veranstaltung im nächsten Jahr noch besser zu machen, sind wir auf euer Feedback angewiesen. Wir würden uns freuen, wenn ihr uns sagt, was euch besonders gefallen hat und wo ihr Verbesserungsvorschläge habt. Eure Anregungen und Meinungen helfen uns, den Tanz in den Mai 2025 noch erfolgreicher und für alle angenehmer zu gestalten.

Nochmals vielen Dank an alle, die dabei waren und diesen Abend zu etwas ganz Besonderem gemacht haben. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!





Fotos: Feuerwehr Wegberg - Löscheinheit Merbeck

Teamarbeit und Effizienz: Unsere Zugübung in Merbeck

Im April 2024 führten wir eine umfangreiche Zugübung am Gerätehaus in Merbeck durch. Diese Übung demonstrierte das Können und die exzellente Zusammenarbeit unserer Löscheinheiten Rickelrath und Merbeck. Im Zentrum standen praktische Fertigkeiten und die Optimierung unserer Teamarbeit.

Wir teilten die Kameraden in vier Gruppen auf. Jede Gruppe absolvierte mehrere Stationen, die entscheidende Fähigkeiten für den Feuerwehreinsatz trainierten:

Druckbelüftung und Entrauchung von Gebäuden:
Wir setzten Hochdrucklüfter ein, um in brennenden Gebäuden für klare Sicht und sichere Fluchtwege zu sorgen. Diese Techniken verbessern die Sicherheit und Effektivität unserer Einsätze. Dabei wurde besonders das schnelle Handeln in Notfällen geschult.

Menschenrettung über tragbare Leitern:
An dieser Station lag der Fokus auf der Stabilität der vierteiligen Steckleiter und der Sicherheit der geretteten Personen. Wir übten, wie man Personen schnell und sicher aus Gefahrenzonen rettet, wobei präzises und sicheres Handeln auf der Leiter entscheidend ist.

Nutzung eines mobilen Rauchvorhangs:
Wir lernten, Rauchvorhänge effektiv einzusetzen, um kritische Bereiche abzuschirmen. Dieses essenzielle Werkzeug minimiert die Rauchausbreitung und schafft sichere Rettungswege, was in verrauchten Umgebungen lebenswichtig ist.

Löschangriff in engen Räumen mit Schlauchreserve:
Die Übung konzentrierte sich auf die Herausforderungen in engen und schwer zugänglichen Bereichen. Wir trainierten, wie man Schlauchleitungen strategisch platziert, um die Effizienz bei der Brandbekämpfung zu maximieren.

Besonders bereichernd waren die praktischen Erfahrungen unserer Kameraden, die bei der Berufsfeuerwehr tätig sind und ihr Wissen und ihre Techniken mit uns teilten. Dieses Engagement trägt dazu bei, dass unsere Einheiten stets auf dem neuesten Stand der Taktiken bleiben.

Die Zugübung war ein voller Erfolg und hat einmal mehr gezeigt, dass wir den Herausforderungen gewachsen sind.

Wir möchten uns herzlich bei den Anwohnern von Merbeck für ihr Verständnis und ihre Geduld bedanken. Die abendliche Geräuschbelästigung war für die Durchführung der Übung notwendig. Ihre Unterstützung ist unverzichtbar für die Sicherheit unserer Dörfer.



Fotos: Feuerwehr Wegberg - Löscheinheit Merbeck

Bereit für jede Herausforderung: Unsere Löscheinheit Merbeck im intensiven Übungseinsatz

Auch in den kalten Wintermonaten steht die Ausbildung nicht still! Die Mitglieder der Löscheinheit Merbeck haben in den vergangenen Wochen einmal mehr bewiesen, dass ihr Engagement und ihre Einsatzbereitschaft keine Grenzen kennen. Ziel unserer regelmäßigen Trainings ist es, auf dem neuesten Stand der Feuerwehrtechnik und -taktik zu bleiben. Durch das Üben verschiedenster Szenarien stellen wir sicher, dass wir für den Ernstfall optimal vorbereitet sind.

Unsere Übungen decken die gesamte Bandbreite möglicher Einsätze ab, von der Brandbekämpfung bis hin zur technischen Hilfeleistung. Großen Wert legen wir dabei auf Teamarbeit, Schnelligkeit und Professionalität – Schlüsselkompetenzen, die im Einsatz entscheidend sind.

Ein besonderes Augenmerk legten wir zuletzt auf das Atemschutz Notfall-Training, eine lebenswichtige Komponente unserer Ausbildung. Dieses spezialisierte Training bereitet unsere Atemschutzgeräteträger auf Situationen vor, in denen sie unter extremen Bedingungen ihre Ruhe bewahren und effektiv handeln müssen. Dabei simulieren wir Notfälle wie plötzliche Orientierungslosigkeit in verrauchten Umgebungen oder die Rettung verunglückter Kameraden unter Atemschutz. Solche Szenarien stärken nicht nur die individuelle Kompetenz, sondern fördern auch das Vertrauen in die Fähigkeiten des Teams, was im Ernstfall lebensrettend sein kann.

Wir sind besonders stolz darauf, dass unsere ehrenamtlichen Mitglieder mit unermüdlichem Einsatz an diesen Übungen teilnehmen und somit ihr tiefes Engagement für die Sicherheit unseres Dorfes zeigen. Unsere Löschgruppe steht nicht nur für schnelle und fachkundige Hilfe in Notlagen, sondern auch für den kontinuierlichen Ausbau unserer Fähigkeiten und Kenntnisse.

Wir senden eine klare Botschaft an Merbeck: Zu jeder Zeit und unter allen Umständen sind wir bereit, für die Sicherheit und das Wohl unserer Gemeinschaft einzustehen. Die Löscheinheit Merbeck ist mehr als nur eine Gruppe von Freiwilligen; sie ist ein Zeichen der Stärke, der Zuversicht und des unermüdlichen Engagements für unser Dorf.





Fotos: Feuerwehr Wegberg - Löscheinheit Merbeck

Tanz in den Mai 2024

Achtet auf eure Briefkästen!
In den letzten Tagen haben wir die langersehnten Flyer für unsere Tanz in den Mai Party am 30.04.2024 ab 18:00 Uhr im Pfarrheim verteilt.
Hängt ihn euch an die Kühlschränke, damit es auch keiner vergisst.
Wir freuen uns auf euch!

Generalversammlung am 09.03.2024

Am Samstag, den 09.03.2024 haben wir in unserem Gerätehaus die Generalversammlung der Löscheinheit Merbeck abgehalten.
Mit dieser Versammlung haben wir das Jahr 2023, somit beendet.
Im Jahr 2023 ist die Löscheinheit Merbeck zu insgesamt 39 Einsätzen gerufen worden. Die Gesamteinsatzdauer aller eingesetzten Kräfte betrug 512 Stunden. Das sind 512 Stunden, welcher jeder einzelne von uns FREIWILLIG absolviert...
Die Einsätze gliederten sich wie folgt:
19x Technische Hilfeleistung
2x Feuer 1
4x Feuer 2
1x BMA
1x Feuer 3
2x Grundschutz
6x Person hinter verschlossener Tür
sowie 3x sind Einsätze auf der Anfahrt wieder abgesagt worden.
Jedoch wurde auf der Generalversammlung nicht nur darüber gesprochen, wie viele Einsätze und wie viele Stunden wir für die Merbecker Bevölkerung unterwegs sind...
Es wurden außerdem verschiedene Vorstandsposten neu besetzt und gewählt.
- Marvin Michels (Schriftführer)
- Alexander Scheerers (Gerätewart)
- Stefano Pomilia (Beisitzer)
Außerdem gab es Änderungen in der Führungsebene der Löscheinheit Merbeck.
Aufgrund der Tatsache, dass unser langjähriger Zugführer Willi Dohmen, nun seinen wohl verdienten Feuerwehrruhestand genießen darf, übernimmt Thomas Müller seinen Posten als 1. Zugführer vom Löschzug 5.
Dadurch, dass Thomas Müller den Posten als Löschzugführer übernimmt, wurde die Stelle des Stellvertretenden Löscheinheitsführers frei. Diese Position wird in Zukunft von Mike Wobig übernommen.
Hier bedanken wir uns vorab ganz herzlich bei allen Kameraden, für das aufgebrachte Engagement.
In diesem Jahr durften wir mehrere Kameraden in die Ehrenabteilung überstellen:
- Willi Dohmen
- Werner Wolfs
- Udo Merbecks
- Frank Rips
- Dieter Heinen
Die dadurch leer gewordenen Spinde wurden sofort durch Motivierte Junge Kameraden besetzt:
- Fabian Mitterer
- Jens Heinke
- Marco Kletti
- Dennis Mertel
- Peter Schubert
- Philipp Landscheiten
Außerdem hatten wir die große Freude, viele Kameraden in diesem Jahr, durch deren vorbildliche Arbeit bei der Freiwilligen Feuerwehr, zu befördern:
- Dennis Mertel (Feuerwehrmann)
- Fabian Mitterer (Feuerwehrmann)
- Alexander Benkert (Oberfeuerwehrmann)
- Marcel Kublun (Oberfeuerwehrmann)
- Hendrik Botz (Oberfeuerwehrmann)
- Marvin Michels (Unterbrandmeister)
- Andreas Spahn (Oberbrandmeister)
- David Hartmann (Hauptbrandmeister)
Der schönste Teil des Abends hat jedoch begonnen, als wir die Ehre hatten zwei Kameraden der Ehrenabteilung für jeweils 50 Jahre Mitgliedschaft in der Löscheinheit Merbeck zu Ehren.
- Josef Müller (50 Jahre)
- Manfred Lütters (50 Jahre)
Es ist heute keine Selbstverständlichkeit mehr, die Tätigkeit in der Feuerwehr ehrenamtlich auszuführen und dafür seine Arbeit liegen zu lassen bzw. seine Freizeit zu opfern.
Allen Kameraden, die bei den Einsätzen dabei waren und sich das ganze Jahr über für die Feuerwehr einsetzen, möchten wir unseren herzlichsten Dank aussprechen.
Solltet Ihr Fragen haben, oder vielleicht einen Spind übernehmen wollen, oder einfach mal die Arbeit der Feuerwehr genauer betrachten wollen, meldet euch liebend gerne über die bekannten Kanäle bei uns!




Fotos: Feuerwehr Wegberg - Löscheinheit Merbeck

St. Martin 2023

Jahreshauptversammlung 2023

Am letzten Samstag, den 11.03.2023, war es endlich wieder soweit, wir durften unsere Jahreshauptversammlung in großer, gemütlicher Runde abhalten. 🤗🚒
2022 wurden wir zu 35 Einsätzen gerufen! (11 mehr als 2021)
Dies waren insgesamt 148,82 Stunden 😳😱
Die Einsätze gliedert sich wie folgt:
- 19x Technische Hilfeleistung
- 2x Feuer 1
- 1x Feuer 2
- 4x Brandmeldeanlage
- 5x Einsatzentfall
- 4x sonstige Einsätze
Wir müssen jedes Jahr mit bedauern feststellen, dass immer mehr unserer Kameraden (verdient) in den nächsten Jahr in die Alters- und Ehrenabteilung überstellt werden.
Dadurch wird uns wieder bewusst = WIR BRAUCHEN DICH!!!
Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung haben wir auch wieder freudige Nachrichten verkünden können, so wurden insgesamt 3 Kameraden durch die erbrachte Arbeit und die Erfolgreiche Teilnahme an Lehrgängen, befördert!
So wurden Erik Weber, Christian Benkert und Henrik Gehlen zum Feuerwehrmann befördert! 🥳
Auch Löschgruppenintern durften wir Ehrungen durchführen.
So bedanken wir uns ganz ♥️-lich bei Heinz Geerkens für 35 Jahre Mitgliedschaft und bei Gerhard Paulsen für 40 Jahre Mitgliedschaft in unserer Löschgruppe 🤩
Wie oben bereits erwähnt:
WIR BRAUCHEN DICH!!!
Wenn ihr Lust auf das Thema Feuerwehr habt, eure Kinder das Thema spannend finden, oder ihr einfach nur fragen habt, meldet euch gerne!
Wir haben bei Übungsabenden immer einen oder zwei Stühle frei und freuen uns über jeden, der sich das umfangreiche Thema Feuerwehr aneignen will und dazu kommen möchte!
Meldet euch gerne unter: marvin.michels@feuerwehr-merbeck.de

Foto: Alexander Scheerers Zu sehen v.l.n.r.: Thomas Müller, Volker Eickels, Henrik Gehlen, Christian Benkert, Erik Weber, Heinz Geerkens, Gerhard Paulsen, Dietmar Gisbertz

St. Martin 2022 in Merbeck

🐴🍿🔥 St. Martin in Merbeck

Der diesjährige St. Martins Zug findet am 04.11.2022 statt. Los geht es um 17.30 Uhr ab dem Schulhof. Zugweg ist in diesem Jahr die Krefelder Straße bis zum Schürensteg. Hier dreht sich der Zug und zieht dann über den Wienenweg und die Straße Am Sportplatz weiter bis zum Dorfplatz. Hier wird das Martinsspiel aufgeführt. Anschließend ziehen wir weiter zur Schule wo die Tüten für die Kinder ausgegeben werden.

Nach Ausgabe der Tüten veranstalten wir wieder in der Gaststätte Vesuvio das Martinshexen wozu wir alle Mitbürgerinnen und Mitbürger recht herzlich einladen.
Die Kameraden der Feuerwehr Merbeck gehen ab sofort wieder von Haus zu Haus und sammeln Geldspenden um die St. Martins Tüten für die Merbecker Kinder wieder mit Leckereien und einem Weckmann füllen zu können. Jede Spende ist herzlich willkommen.

Wir hoffen auf zahlreiche Besucher des Zuges und des anschließenden Hexens.

Solltet ihr Fragen zum St. Martinszug habt, meldet euch gerne 😊

Eure Feuerwehr Merbeck 🚒🚨

----------

Eurpäischer Tag des Notrufs 112

Notruf-112

Der 11. Februar ist der eurpäische Tag des Notrufs 112


Mit dem europäischen Tag des Notrufs am 11. Februar soll die Bekanntheit der europaweit gültigen Notrufnummer 112 gestärkt werden.

Bleiben Sie gesund!
Eure Feuerwehr Merbeck

----------

Bleibt gesund! Wir bleiben einsatzbereit!

Ueben-2019-AGT
Wir bleiben einsatzbereit!

Helft mit die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen.
Haltet euch bitte auch weiterhin an das angeordnete Kontaktverbot damit die Zahl der Infizierten nicht weiter steigt.
Wir sind im Notfall für euch da.

Vielen Dank und bleibt gesund!
Eure Feuerwehr Merbeck

----------

Ehrungen für verdiente Feuerwehrleute

Ehrung2019
Jubilare 2019

Am Dienstag den 03.12.2019 wurden Kameraden der freiwilligen Feuerwehr Wegberg für 25-, 35-, 40-, 50-, und 60-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr geehrt.
Zu den Jubilaren gehörte auch unser Kamerad Günter Clingen, der für 50 Jahre Engagement in der Feuerwehr mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet wurde.

Wir gratulieren allen Jubilaren und blicken mit Stolz und Anerkennung auf diese Leistungen.

----------

112 Jahre Feuerwehr Merbeck

112-Jahre
Letzte Vorbereitungen am 28.09.

Wir danken allen Besuchern, Helfern, Sponsoren, Ausstellern ShowActs und Partnern für das großartige Fest zu unserem 112-jährigen Jubiläum.

---Impressionen---

Letzte Einsätze

Brandmeldeanlage
08.05.2024 - 16:32 Uhr
Friedrich-List-Allee - Wildenrath
Kaminbrand
01.04.2024 - 21:45 Uhr
Rickelrather Straße - Schwaam
Baum auf Fahrbahn
22.02.2024 - 18:28 Uhr
In Bollenberg - Rickelrath

News

Neuigkeiten bald hier